Rachel Brady
Sehen Sie, was die Leute über
Rachel Brady
sagen
"Je trouve que la formule avec la possibilité d'imprimer le cours à l'avance est très bien. Cela permet de suivre sans difficulté. Les exercices en devoir qui sont corrigés sur une autre feuille permet de s'ajuster. La possibilité de suivre un webinaire de Haïm Ouisseman suscite la motivation d'avancer et de bien étudier car il y a un objectif à la clé. Le service technique qui nous aide quand on rencontre des difficultés informatiques est fondamental. Je les remercie pour leur travail et leur accueil chaleureux. Je souhaiterais poursuivre en groupe B avec Rachel Brady. Je vous remercie pour tout. Je suis très satisfite."
"C'est incroyable ce cheminement depuis un an; je ne connaissait aucun mot d'hébreu, voir même lire une phrase pour arriver maintenant à célébrer le repas du Seder de Pessah. Toda Rabba להתראות אֵרׅק מׄרמִן"
"At this level, I realize I must re-study grammar in an applicable manner to apply what had been briefly noted in earlier courses. Course content along with the teaching ability of of my instructor, Rachel Brady has made a big impact on my studies."

Rachel Brady

Unterrichtet biblische Sprachen und Jüdischer Hintergrund des Neuen Testaments

Ein paar Worte über mich

„Die Weisung deines Mundes ist mir lieb, mehr als große Mengen von Gold und Silber.“ (Ps 119,72)

Rachel unterrichtet am Israelischen Institut für Bibelstudien biblische Sprachen und den Kurs „Jüdischer Hintergrund des Neuen Testaments“. Sie liebt es, Themen der Bibel zu unterrichten, besonders ihre alten Sprachen, da diese ihre Faszination für Sprachen mit ihrer größten Leidenschaft, dem „Wort der Wahrheit“ (Ps 119,43) vereinen. Wie könnte man Studierende besser für den Wert des Lernens biblischer Sprachen begeistern als durch die eigene Erkundung der Tiefen und Herausforderungen der inspirierten Texte? Die internationale und interkonfessionelle Ausrichtung des Campus macht den Austausch im Klassenzimmer noch anregender.

Bildung

Rachel besitzt akademische Abschlüsse in Modernen Sprachen (BSc), Theologie (Diplom, Bachelor) und Philosophie (Diplom, Bachelor). Zudem hat sie in Europa Master-Abschlüsse in diesen beiden Fächern erworben. Aktuell gehört sie einer Forschungsgruppe an, die Religion und Philosophie verbindet. Ihr persönlicher Fokus liegt auf der Bibelinterpretation, mit Schwerpunkt auf Kohelet und Philosophie des 17. Jahrhunderts (Blaise Pascal).

Berufserfahrung

Rachel verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung im Unterrichten, davon mehr als zehn Jahre im Unterrichten von Sprachen, zum Schluss als Leiterin für Sprachen in einer Privatschule. Sie hat an einer Fülle von Instituten biblische Sprachen und Bibelstudien unterrichtet und war als Redakteurin, Übersetzerin und Dolmetscherin tätig.