Néstor H. Petruk
Sehen Sie, was die Leute über
Néstor H. Petruk
sagen
"Los curson son diseñados para q cualquiera aprenda, ademas, las clases grabadas son de mucha ayuda para repasar y entender mejor las lecciones, tambien estan las clases abiertas para aclarar cualquier duda de alguna leccion, los profesores son muy capacitados y siempre añaden algo extra a las lecciones, muy recomendable."
"I have gained great insight and really enjoyed all the classes I have taken through Israel Institute of Biblical Studies. The most profound and enlightening class was "The Jewish Background of the New Testament." Thank you so much. Shalom, Randy"
"I have learned to much about my Bible and its Jewish heritage."

Néstor H. Petruk

Professor für „Jüdisches Neues Testament und Hebräische Bibel“ und Forum-Administrator

Ein paar Worte über mich

„Lerne, lerne, lerne, hab keine Angst zu lernen.“

Nester unterrichtet „Jüdisches Neues Testament und Hebräische Bibel am Israelischen Institut für Bibelstudien und ist Forum-Administrator für Spanischsprecher. Er war als Archäologe und Epigrafiker an archäologischen Projekten in Jordanien und Israel beteiligt. Es macht ihm Freude, alte Sprachen und Geschichte mit Bezug zur Bibel zu studieren und zu unterrichten. Derzeit lebt er mit seiner Frau Nuria und seinem Sohn Hugo in Barcelona.

Bildung

Néstor besitzt einen Bachelorgrad in Betriebswirtschaft und Theologie (Cum Laude) von der Universidad Adventista del Plata, Argentinien. Zudem erwarb er zwei Mastergrade in Kultur und Sprache des Altertums, mit dem Fachgebiet Bibel und Altorientalistik, sowie in Assyriologie, beide an der Universität Barcelona, Spanien. Nach diesen akademischen Abschlüssen studierte er an der Universität Complutense Madrid und dem CSIC (dem Oberster Rat für wissenschaftliche Forschung in Spanien) Religion und Jüdische Geschichte. Aktuell schreibt er an der Abteilung für Hebraistik und Aramaistik an der Universität Barcelona seine Doktorarbeit.

Berufserfahrung

Néstor hat Erfahrung im Unterrichten von Bibelstudien und biblischen Sprachen. Er ist Professor für das Alte Testament am Theologischen Seminar der Spanischen Adventisten, Valencia, Spanien, und hat mehrere Artikel auf den Gebieten Bibelstudien, Geschichte Israels und Archäologie veröffentlicht.