Modernes Hebräisch-Stufe 4

Hebräisch zu lernen ist nicht so schwer wie viele denken, nicht, wenn Sie langsam und konsequent mit der "Hebräisch auf Hebräisch"-Methode lernen, die in Israel angewandt wird.

Der nächste Termin wird bald beginnen
Lassen Sie die Gelegenheit nicht entgehen!
test
test
test
  • Israel +972

  • Algeria +213
  • Brazil +55
  • Chile +56
  • Island +354
test
  • Israel +972

  • Algeria +213
  • Brazil +55
  • Chile +56
  • Island +354

Kursbeschreibung

Course Main Takeways
  • Startdatum
    August 18, 2019
  • Stufe
    Advanced
  • Wochenstunden
    2 st
  • Dauer
    9 Monate
  • Sprache
    Deutsch
  • Akkreditierung
    2 Punkte von der Hebräischen Universität Jerusalem
See Full Schedule
August 2019
Sunday, 12:00-12:55
Tuesday, 19:00-19:55
September 2019
Monday, 18:30-19:25
Wednesday, 16:00-16:55

Verbessern Sie Ihre Sprach-, Schreib- und Lesefähigkeiten, während Sie Texte studieren, die ihnen ein besseres Verständnis der israelischen Kultur und Geschichte vermitteln.

Lesen Sie mehr

Course Developer

Ouzi Rotem

Ouzi Rotem

Ouzi Rotem lebt in Tel Aviv, wo er modernes und biblisches Hebräisch sowie biblisches Aramäisch unterrichtet. Zu seinen Hobbys zählen Lesen, Kochen und Musikhören. In…

Komplettes Profil

Programm Überblick

  1. Lassen Sie uns Hebräisch sprechen!

    Text: Eliezer Ben-Jehuda. Grammatik: Attributsätze mit der Konjunktion „...ש“. Direkte und indirekte Rede

  2. Mittagspause

    Grammatik: Binyan Pa'al, gizra Ha-shlemim – Präsens, Präteritum und Futur: Ef'ol-Form

  3. Gebäude

    Lied: „Who Shall Build a House“ / Levin Kipnis . Grammatik: Das Verbsystem: die sieben Binyanim. Das Gerund. Binyan Pa'al, gizra Ha-shlemim – Gerund

  4. Das erste Kibbuz

    Text: Degania. Grammatik: Die Nomen-Adjektiv-Wendung im Vergleich zum Status constructus. Binyan Pa'al, gizra Ha-shlemim – Gerund: Status constructus-Form und Pluralform

  5. Möchten Sie ehrenamtlich in einem Kibbuz arbeiten?

    Grammatik: Binyan Pa'al, gizra Ha-shlemim – Futur: Kehllaut des ersten Stammbuchstabens . Die Flexionen der Präpositionen „עם“, „...ל“, „של“ und „את“

  6. Was werden wir heute lernen?

    Grammatik: Binyan Pa'al, gizra Ha-shlemim – Futur: Ef'al-Form. Reale Konditionalsätze

  7. Bialiks Gedichte

    Text: Das Haus von Bialik. Grammatik: Binyan Pa'al, gizra Ha-shlemim. Präsens: Pa'el-Form

  8. Hebräische Verbarten

    Grammatik: Das Verbsystem: Verbarten (gzarot)

  9. Geschäftsleute

    Grammatik: Binyan Pa’al, gizra Ayin-Vav/Ayin-Yod. Nicht… sondern

  10. Ein Café in Jerusalem

    Text: Tmol Shilshom. Grammatik: Binyan Pa’al, gizra Pe-Yod. Nicht nur… sondern auch…

  11. Dinnerparty

    Grammatik: Binyan Pa’al, gizra Pe-Alef. Binyan Pa’al, gizra Pe-Nun. Die Flexionen der Präpositionen „ליד“ und „אצל“

  12. Geben

    Text: Geben. Grammatik: Die Konjugation des Verbs „לתת“. Die Flexion der Präposition „...ב“. Aber: „אבל“ im Vergleich zu „אלא“

  13. Komm zu mir, Schmetter-ling

    Text: Die Lieder von Fania Bergstein. Grammatik: Die negative Imperativ-Konstruktion. Binyan Pa’al, die gzarot Ayin-Vav, Pe-Yod und Pe-Nun: Imperativ

  14. Lassen Sie uns Spaß haben!

    Text: Fresh Love Song / Shlomo Gronich Grammatik: Binyan Pa’al, gizra Lamed-Yod. Lassen Sie uns. Nominalsätze im Präteritum und Futur – dritte Person

  15. Es war einmal…

    Text: Der Garten der Maulbeerfeigen / Yitzhak Yitzhaky. Grammatik: Das Satzband. Existenzsätze (אין/יש) und Possessivsätze. (...ל אין/...ל יש) im Präteritum und Futur. Die Pronomen „כזה“, „כזאת“ und „כאלה“

  16. Wo waren Sie?

    Grammatik: Die Konjugation des Verbs „להיות“. Nominalsätze im Präteritum und Futur erste und zweite Person. Kardinalzahlen und Ordnungszahlen. Vorlagen für Berufsbezeichnungen

  17. Es ist wunderbar, Sie zu sehen!

    Grammatik: Die Infinitivkombination: unpersönliche und persönliche Satzkonstruktionen im Präsens

  18. Khan – Das Gasthaus früherer Zeiten

    Text: Das Khan von Sha'ar Ha-Gai. Grammatik: Die Konjugation des Verbs „יכול להיות“. Die Flexion der Präposition „מן/...מ“

  19. An der Ziellinie!

    Grammatik: Wiederholung der grammatischen Themen des Kurses

Kompletter Lehrplan

Erhalten Sie für diesen Kurs vollständige Studienpunkte von der Hebräischen Universität Jerusalem

  • Erhalten Sie für diesen Kurs vollständige Studienpunkte von der Hebräischen Universität Jerusalem
  • Gültig an jedem akademischen Institut, das Studienpunkte von der Hebräischen Universität Jerusalem anerkennt
  • Erhalten Sie bei Abschluss dieses Kurses ein offizielles Zertifikat vom Israelischen Institut für Bibelstudien
Der nächste Termin wird bald beginnen – Modernes Hebräisch-Stufe 4
Lassen Sie die Gelegenheit nicht entgehen!
test
test
test
  • Israel +972

  • Algeria +213
  • Brazil +55
  • Chile +56
  • Island +354
test
  • Israel +972

  • Algeria +213
  • Brazil +55
  • Chile +56
  • Island +354